12. Sommercamp im Turnverein NordhornTurnverein-Nordhorn Facebook

12. Sommercamp im Turnverein Nordhorn

Spiele, Spaß, Tagesausflug, Übernachtung und Leckeres vom Grill für 21 Kinder
Die Sommerferien begannen beim Turnverein Nordhorn zum 12. Mal mit dem Sommercamp für 21 Kinder im Alter von acht bis elf Jahren.
Die Hauptamtlichen Sportlehrerinnen begrüßten am Montagmorgen die Kinder. Nach dem Empfang stand die „Kissen-Mal-Aktion“ als erste Aktivität auf dem Programm. Seit zwei Jahren kümmern sich die Betreuer selbst um den Mittagstisch. Es gab unter anderem Spaghetti Bolognese und selbstgemachte Pizza. Zudem gab es immer Gemüseplatten mit Paprika, Gurken und Möhren. Die kleinen Pausen am Nachmittag versorgte das Team mit Obsttellern, Eis und Quark.
Schnell vergingen die Stunden mit kleinen Spielen. Am Dienstag wurde eine Stadtrally durchgeführt. Highlight des Camps war am Mittwoch der Tagesausflug in den Tierpark Nordhorn mit einer Zooführung.
Mit Spannung fieberten die Kinder dem Donnerstag entgegen. Dieser Tag begann erst am Nachmittag um dann gemeinsam mit Eltern und Geschwistern im Jugendzentrum Nordhorn zu grillen. Zu danken ist den Eltern, die durch mitgebrachte Salate zu Würstchen und Hähnchenfakeln den Grillabend unterstützten.
Der Rückweg zum TVN Sportzentrum gestaltete sich als kleine Nachtwanderung. Bevor es zur gemeinsamen Übernachtung in die TVN Turnhalle ging, gab es einen Kinoabend mit Popcorn und Salzstangen. Eine schnelle Nachtruhe gab es nach dem Toben und Spielen.
Den letzten Tag begannen alle Kinder mit den Betreuern beim gemeinsamen Frühstück im TVN Sportzentrum. Viel Zeit blieb an diesem Vormittag vor dem Campende nicht übrig, aufräumen und die Siegerehrung standen noch auf dem Programm.